Neuigkeiten aus unserer Praxis

News / Präsentationen/ Downloads

Diabetes: Gesundes Essen im Alter

Diabetes und Übergewicht sind stark am zunehmen. Betroffen sind in der knapp 10 % der Bevölkerung. Der Diabetes mellitus kann jedoch verhindert respektive günstig beeinflusst werden. Dies ist jedoch nicht gratis zu haben, vermehrte Bewegung und eine vernünftige Esskultur sind gefragt. Im aktuellen Referat finden Sie einige alte wie auch neuere Ratschläge und Informationen.

Download Dokument als PDF (0.9 MB)

Blutzuckerdaten über eine internetbasierte Plattform besprechen

Neu können Sie ihre Blutzuckerdaten über eine internetbasierte Plattform mit mir besprechen. Zum heutigen Zeitpunkt ist die Plattform noch auf die Roche –Blutzuckermessgeräte beschränkt.

Sie Laden Ihre Daten hoch, geben mir eine Nachricht und ich kann auf die Daten zugreifen. Eine einfache, schnelle und bequeme Art Probleme zu lösen.

Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich bei mir anlässlich der nächsten Sprechstunde.

Vorinformationen erhalten Sie auch auf www.emminens.com.

"Neues von der Blutzuckerstelbstmessung-ohne Stich!"

Der Fingerstich ist eine schmerzhafte Angelegenheit, bis zu 7-mal am Tag!
Sehnlichst erwarten wir ein System, das erlaubt unblutig den Blutzucker bestimmen zu können. Seit Jahren werden immer wieder Systeme versprochen, immer wieder werden wir enttäuscht. In den letzten Jahren hat sich jedoch viel getan – ein Silberstreifen am Horizont. Neue Geräte erobern den Markt – Geräte, die über subkutanes Gewebe den Zuckergehalt im Körper messen können. Diese Geräte werden immer zuverlässiger und kleiner. Leider gibt es im Moment Probleme mit der Rückvergütung durch die Kassen.

Download Dokument als PDF (1 MB)